Sie sind hier: Startseite » Veranstalterinfo

Vocal - Veranstalterinformationen: 

Ablauf der Darbietung - Die Band „Vocal“ verteilt ihr Musikprogramm, wenn nicht anders gewünscht, auf „Runden“ mit einer durchschnittlichen Länge von 45 min. - Zwischen den Runden legt die Band ca. viertelstündige Pausen zur Erholung sowie zur Absprache der Programmgestaltung ein, um sich bestmöglich auf ihre Gäste einstellen zu können. - Während der Pausen spielt die Band Musik „aus der Konserve“ ab. Bitte denken Sie daran, dass sie dies nicht mit den Diensten eines DJ’s gleichsetzen können. Bei konkreten Musikwünschen müssen Sie dies vorher mit der Band absprechen und für die entsprechenden „Konserven“ sorgen. 
  
Anreise - Die Band „Vocal“ reist mit bis zu 5 PKW’s an. - Die freie Zufahrt dieser Fahrzeuge muss zur vereinbarten Anreise- bzw. Abreisezeit bis direkt an die Bühne gewährleistet sein. - Sichere Parkplätze sind für Fahrzeuge der Band in Bühnennähe vorzuhalten. 
  
Ansprechpartner - Die Band benötigt vor Ort einen Ansprechpartner. - Der Ansprechpartner sollte sich bei Eintreffen der Band ihr vorstellen und während der gesamten Veranstaltung für sie erreichbar sein. - Der Ansprechpartner muss Kenntnis über alle örtlichen Gegebenheiten und den Programmablauf der Veranstaltung haben. - Der Ansprechpartner muss in der Lage sein, nötige Kontakte herstellen zu können, um schnelle Entscheidungen (z.B. Programmänderungen), oder Problemlösungen (z.B. Anfordern eines Elektrikers) herbeiführen zu können. 
  
Aufbau / Soundcheck / Abbau - Die Band benötigt für Aufbau und Soundcheck eine Zeit von min. zwei Stunden. - Für diese Zeit muss eine freie Bühne, der Technikerplatz (inkl. Kabelwege), sowie der Zugang zu beidem gewährleistet sein. - Die Stromversorgung muss spätestens zum Anfang des Aufbaus gewährleistet sein. - Um einen guten Klang und damit das Gelingen der Banddarbietung zu gewährleisten, muss ein Soundcheck durchgeführt werden. Unser Bandtechniker wird sich bemühen, diesen Soundcheck so kurz wie nötig zu halten, um eventuell schon anwesende Gäste der Veranstaltung nicht zu belästigen. Es ist jedoch unvermeidlich, dass es dabei auch einmal kurz laut wird und es dabei eventuell auch noch nicht sofort gut klingt. - Nach der letzten Darbietung der Band und einer anschließenden ca. viertelstündigen Pause benötigt die Band mindestens eine Stunde für den Abbau und das Verladen der Anlage. - Zum Abbau muss daher für eine ausreichende Beleuchtung der Bühne sowie des Verladebereichs gesorgt sein. - Ebenfalls muss wiederum die Zufahrt der Bandfahrzeuge zur Bühne gewährleistet sein. 


Bandtechnik - Die Band versteht sich als Tanzband, reist somit standardgemäß mit einer kleinen Beschallungsanlage, deren Fokus auf der Beschallung der Tanzfläche liegt. - Die Beschallungsanlage kann nach Absprache aber jederzeit aufgestockt werden. Auch für ungewöhnliche Beschallungsanfragen haben wir ein offenes Ohr und ganz bestimmt auch die richtige Lösung. - Die Lichttechnik beschränkt sich standardgemäß auf die Ausleuchtung der Musiker auf der Bühne. Sonderwünsche können nach Anfrage erfüllt werden.   
  
Bühne - Mindestbreite 6m - Mindesttiefe 4m - Mindesthöhe 30cm - Die Bühne muss eben und nicht abschüssig sein. - Die Bühne muss stabil sein, die 5 Musiker und ihre schwere Musiktechnik sicher und schwingungsfrei tragen können und vor Witterungseinflüssen, vor allem bei Regen, die Musiker und ihre Instrumente und andere Musikelektronik schützen. 

Catering - Der Veranstalter stellt der Band im Umkleidebereich ausreichend Getränke zur Verfügung (ein Kasten Bier und ein Kasten Limo/Wasser/Cola). - Über einen kleinen Snack vor dem Auftritt oder während der Pausen würde sich die Band natürlich sehr freuen. 
  
Elektroinstallation - Die Stromversorgung muss gemäß geltender VDE Vorschriften errichtet sein. - Die Band benötigt einen 16A CEE-Kraftstromanschluss (TN-S oder TN-C-S; kein TN-C-System !; Drehrichtung egal) oder drei von einander getrennt versorgte und abgesicherte Schuko-Steckdosen in unmittelbarer Bühnennähe. 

Showeinlagen Dritter - Planen Sie Showeinlagen Dritter, sind wir gerne bereit, diese mit unserer Technik zu unterstützen. - Es bedarf aber unbedingt einer vorherigen Absprache ! - Durchsagen sind möglich, wir haben aber kein Funkmikrofon mit. - Abspielungen von Tonträgern sind grundsätzlich möglich, erfordern aber ebenfalls unbedingt vorherige Absprache, damit wir ein entsprechendes Abspielgerät vorhalten können. - Licht bringt die Band zwar mit, es dient aber lediglich der Ausleuchtung der Bühne. - Bei entsprechender Absprache können zusätzliche technische Anforderung zur Umsetzung der Showeinlagen Dritter umgesetzt werden . Kontaktieren Sie uns ! 
  
Technikerplatz - Die Band „Vocal“ reist mit einem Tontechniker.  - Dieser benötigt einen Technikerplatz mit einer Mindestgröße von 1,5m x 1,5m. - Der  Technikerplatz wird mittig, mit einem Abstand von 10-15m zur Bühne, errichtet. - Der Technikerplatz muss gegebenenfalls regen- und windgeschützt sein. - Der Veranstalter stellt dafür einen Tisch zur Verfügung, der eine Breite von einem Meter nicht unterschreiten sollte und ausreichend stabil ist, um ein Mischpult mit einer Masse von 30 kg tragen zu können. - Bedenken Sie, dass zwischen Bühne und Technikerplatz zwei Kabel gezogen werden müssen. Die Maximallänge dieser Kabel beträgt 30 m. - Diese Kabel sind empfindlich, müssen so geschützt wie möglich verlegt werden und dürfen nicht von Fahrzeugen überfahren werden. - Bedenken Sie ebenfalls, dass sie so verlegt werden, dass ihre Gäste nicht darüber stolpern – sorgen Sie bitte für entsprechende Vorkehrungen. 
 
Umkleide - Die Band benötigt für Ihre Pausen und zum Umziehen einen Umkleidebereich in Bühnennähe. - Er muss ausreichend groß für sechs Personen sein. - Er muss vor Betreten und Einsicht Dritter zu sichern sein. Ebenso muss er vor Witterung schützen und beleuchtet sein. 
  
 
Zusatzinformationen:  
Können Punkte der vorangegangenen Anforderungen nicht erfüllt werden, haben sie besondere Wünsche oder benötigen sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns ! – Wir werden eine Lösung finden !


Hier noch mal zum Ausdrucken: Informationen für Veranstalter

 

besucherzaehler-kostenlos.de